Arbeitsdienst am Sportplatz 2017

Zwei-tägiger Arbeitsdienst am Sportplatz

 

Fest angepackt haben die Mitglieder des Sportvereins beim letzten zweitägigen Arbeitsdienst auf dem Sportgelände. So mussten die Bäume am B-Platz entastet werden. An Halle und Sportheim waren die Dachrinnen auszuputzen und einige Dachziegel auszutauschen.

Das größte Problem stellte aber die Drainage auf der linken Seite von der Mittellinie zur Eckfahne dar.

Hier mussten die Fachleute unter den SVW-Mitgliedern ran, um das von der Böschung kommende Wasser abzufangen und in eine neue Drainage einzuleiten. Dazu musste die bestehende ausgegraben und neue Rohre verlegt werden. Sehr zügig gingen die Arbeiter zu Werke, so dass die Arbeiten im Laufe des Nachmittags abgeschlossen werden konnten.

Auch das Mähen der Plätze und die Pflege der Außenanlagen mit Rasenmähern stand auf dem Arbeitsplan.

1. Vorstand Christian Lukas stellte mit Zufriedenheit fest, dass hier auf dem Gelände sehr gute Arbeit geleistet wurde. Er dankte allen Helfern, die mit ihrem Einsatz die Vereinskasse stark entlasten konnten. Dank sagte er auch den Firmen Heindl-Kamin und Max Pinzer für die Bereitstellung der Arbeitsgeräte. Hier schloss er auch Michael Pinzer mit ein, der immer wieder zur Stelle ist, wenn Arbeiten an den sanitären Anlagen erforderlich werden.

Unser Foto zeigt den Arbeitstrupp, der die neuen Drainagen auf dem A-Platz eingebaut hat.

 

 

Hans Lukas

© Copyright 2016 bis 2018 - SV Waldeck e.V. - Alle Rechte vorbehalten